2. Tag

Während die Streicher von Bachs Erben und der Chor Lux Aeterna den Gottesdienst in San Mateo musikalisch begleiten, treten die Bläser beim deutsch-französischen Straßenfest auf. Letzte Soundchecks, Vorbereitungen, improvisieren von Notenständer…

IMG_5677

IMG_5662   IMG_5661

IMG_5663

Und dann der Auftritt:

IMG_5684 IMG_5683 IMG_5680

Vielen Dank an das Goethe Institut für die Einladung!

bachserben

Viele Grüße aus dem Harz vom harten Schreibtisch! Die Stimmung schein ja prima zu sein. Es ist richtig, dass die Bläser auch arbeiten, wenn die Streicher beim Gottesdienst schwitzen. Aprospos, hier im Harz scheint ab morgen wieder den ganzen Tag die Sonne und es werden 27 Grad. Bei Euch trägt man eher Jacke. Es ist wohl doch ein wenig kühl?

Julia Ivancenco

Lieber Klaus, tatsächlich – es ist nicht so warm hier in Bogotá. Aber am Sonntag geht es in die sogenannte Tierra Caliente (das „warme Land“), wo es schön warm sein soll und wo wir nach der ziemlich anstrengenden Arbeitswoche entspannen können.
Genieß das gute Wetter in Deutschland! – Bald bin ich wieder da und dann wird es bestimmt wieder kalt 😉

Katherina Gebhardt

Schön, dass die Reise gut geklappt hat! Wir wünschen eine erlebnisreiche Zeit und viel Erfolg!!! Sommerliche Grüße aus dem Schloss Leitzkau.

Julia Ivancenco

Vielen Dank für die guten Wünsche und viele Grüße zurück! Die Konzerte machen Spaß aber das Orchester freut sich auch schon auf die freien Tage und ein wenig Relaxen…